Brennberg


„Langsam habe ich den Film vergessen.
Ich kann mich nicht mehr erinnern, was ich filmen wollte.“

Logline

Brennberg ist das Porträt einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung an der österreichisch-ungarischen Grenze.  Der Ausgangspunkt der Dokumentation ist ein Brief an eine alte Freundin, der Eindrücke und Begegnungen im fremden Ort beschreibt. Dabei entgleiten Brief und Film immer wieder in die fiktionale Welt des Erzählers.

Arrow
Arrow
"Liebe Linda, ich wollte diesen Brief anders beginnen, etwas anderes erzählen. Ich bin mit einer Kamera und deinem alten Tongerät nach Wien gefahren. Ich hatte eine ganz feste Idee für meinen Film."
Slider

Brennberg. Prolog.

Im Februar 2016 haben wir bereits mit unserer Filmkamera Eindrücke und Bilder in Brennberg gesammelt. Dabei entstand ein Mosaik, das Stimmungen unseres Films eingefangen hat.

Der Ort. Recherche.

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image

Brennberg, 14.02.2015

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image

Brennberg, 08.03.2015